Den Zustand der europäischen Meere verbessern

Eine Koalition Dutzender NGOs, darunter OceanCare, nimmt den Zustand der europäischen Meere zum Anlass, um mit dem „Blauen Manifest“ einen Fahrplan vorzulegen, wie man ambitionierte, notwendige Ziele im Meeresschutz erreichen kann. Das im Jahr 2008 beschlossene Ziel, zwölf Jahre später, also heuer, einen guten Umweltzustand in europäischen Meeresgewässern zu erreichen, wurde vollständig verfehlt. Zwar hatte die Europäische Union mit der Meeresrahmenrichtlinie (MSFD) einen internationalen Meilenstein gesetzt, doch die Mitgliedstaaten ließen die Umsetzung konkreter Maßnahmen zur Zielerreichung vermissen.

Der vorgelegte Fahrplan listet konkrete Eckpunkte, um sowohl die Ziele der Meeresrahmenrichtlinie, als auch jene der nachhaltigen Entwicklungsziele der UNO für die Erhaltung der Meere zu erreichen und einen notwendigen Beitrag für den Klimaschutz zu leisten.

Lesen Sie mehr auf der Website von OceanCare.