Whale like me

Nach einer 100 Minuten langen Reise durch bewegende, aufrüttelnde, emotionelle und herausfordernde Momente stellt sich Malcolm Wright, Filmemacher und Protagonist in seinem Dokumentarfilm, die Frage: „In den entscheidenden Aspekten – ist der Wal wie ich?“

In diesem Moment wird Dir klar, dass Du Dir selbst eine Antwort auf diese Frage geben musst, aber noch Zeit brauchen wirst, über die Erlebnisse während dieser 100 Minuten zu reflektieren. Hundert Minuten über eine Reise, die zehn Jahre seines Lebens umfasst – und noch weitergeht.

9. Oktober 2018, Wien: 250 Interessierte folgten der Einladung von OceanCare und Shifting Values und besuchten eine spezielle Voraufführung des Dokumentarfilms WHALE LIKE ME. Die Nachfrage war überwältigend und mindestens noch weitere 100 Personen hätten teilnehmen wollen, wenn es das Platzangebot erlaubt hätte.

So ist es ein Augenblick der Freude und des Bedauerns zugleich. Freude darüber, dass so viel Interesse an diesem Dokumentarfilm besteht, dessen offizieller Kinostart noch einige Zeit auf sich warten lässt. Bedauern, weil wir gerne allen Interessierten einen Kinoplatz geboten hätten. Aufgrund des großen Interesses erwägen wir nun die Möglichkeit einer weiteren Voraufführung in Wien, so dass noch mehr Menschen mit auf die Reise kommen können.

Nach der Filmvorführung bestand die Gelegenheit für Publikumsfragen an Leah Lemieux, Koproduzentin des Dokumentarfilms, und Malcom Wright selbst, moderiert für OceanCare und Shifting Values von Nicolas Entrup, der erst vor kurzem von der 67. Vertragsstaatenkonferenz der Internationalen Walfangkommission zurückgekehrt war. Auch nach dem offiziellen Ende der Veranstaltung standen die Filmemacher noch mehr als eine Stunde für angeregte Gespräche mit vielen Interessierten zur Verfügung. Ein einhelliger Tenor der Veranstaltung war, dass die Botschaft des Respekts und die Vision von WHALE LIKE ME weit über die Walfangdebatte hinausgehen.

Wenn die Menschen über die gerade begonnene Reise weiter nachdenken und miteinander sprechen, hat WHALE LIKE ME sein Ziel erreicht. Und es hört hier nicht auf.

Die Gastgeber OceanCare und Shifting Values bedanken sich bei allen Besucherinnen und Besuchern, beim Team des Veranstaltungsorts Filmcasino, bei Cositas Veganas, die vegane Häppchen und Getränke servierten, sowie bei den vielen Freiwilligen, die diese Veranstaltung mit ermöglicht haben.

Bleiben Sie dran und achten Sie auf die offizielle Veröffentlichung dieses Dokumentarfilms. Abonnieren Sie die E-Newsletter von OceanCare und von Shifting Values.


Bildergalerie:

Bilder © J.Harather/OceanCare & Shifting Values