Home Run für obdachlose Menschen:

Kabarettist Gerald Rudle erzielt Spitzen-Spendenbeitrag

Am 30. März 2017 erspielte der Kabarettist Gerold Rudle in der TV-Sendung „Promi-Quizmaster“ einen Spendenbeitrag von 11.600,- € für die Initiative Home Run, die im Zuge des Vienna City Marathon, der am 23. April 2017 stattfindet, um Spenden für die Betreuung obdachloser Menschen wirbt.

Lesen Sie untenstehend die Pressemitteilung vom 31. März 2017:

Home Run für obdachlose Menschen: Kabarettist Gerald Rudle erzielt Spitzen-Spendenbeitrag

31. März 2017: Donnerstagabend erzielte Kabarettist Gerold Rudle in der TV-Sendung „Promi-Quizmaster“ auf Servus TV seinen eigenen Home Run, indem er einen Spendenbetrag von 11.600,- € erspielte. Home Run ist die aktuelle Initiative der gemeinnützigen Organisation VinziRast, die im Zuge des Vienna City Marathon, der am 23. April 2017 stattfindet, um Spenden für die Betreuung obdachloser Menschen wirbt.

Die von Cecily Corti gegründete VinziRast bietet obdachlosen Menschen ein Dach über dem Kopf, spendet eine warme Mahlzeit, stellt Duschmöglichkeiten und Ansprache bereit. Mit dem von Gerold Rudle erspielten und gespendeten Betrag von 11.600,- € können die Kosten für 50 obdachlose Menschen für etwa drei Wochen gedeckt werden.
„Zu gewinnen und dadurch andere zu Gewinnern zu machen, ist ein tolles Gefühl und hat natürlich auch Spaß gemacht. Home Run und die VinziRast sind sehr effizient helfende Initiativen, die ich sehr gerne unterstütze“, sagt Gerold Rudle in Reaktion auf sein erfolgreiches Antreten.

Mira Kloss-Zechner und Nicolas Entrup, Initiatoren der Home Run-Initiative sind begeistert über die Unterstützung: „Die Spende von Herrn Rudle ist Motivation und konkrete Hilfe zugleich. Ein großes Dankeschön!“

Bislang konnte die Initiative bereits rund 30 LäuferInnen dazu motivieren, ihre Teilnahme am Vienna City Marathon dem #homerunvienna zu widmen. Auch von Obdachlosigkeit Betroffene und Flüchtlinge haben im Rahmen der Aktion mit dem Laufen begonnen und werden am 23. April für Home Run an den Start gehen.

Nach dem Motto „Ich laufe – Du spendest – Wir helfen“ wurden seither EUR 12.000,- für die Deckung der Kosten der Notschlafstelle der VinziRast für obdachlose Menschen gesammelt. Mit der Spende durch das Antreten Gerold Rudles in der Sendung „Promi-Quizmaster“ konnte dieser Betrag nun nahezu verdoppelt werden.

Jeder kann Teil der Initiative Home Run werden: www.homerunvienna.com

Für weitere Informationen:
Nicolas Entrup, T. 0660 211 9963

Über die VinziRast
Die VinziRast-Notschlafstelle wird seit 2004 von der Vinzenzgemeinschaft St. Stephan und 60 ehrenamtlichen Mitarbeitern unter der Leitung von Cecily Corti betrieben, welche den 55 Gästen auch täglich ein warmes Abendessen zubereiten. Für die Aufnahme in der Notschlafstelle gibt es keine Einschränkung wie Nationalität, ethnische Zugehörigkeit oder Geschlecht. Die VinziRast bietet neben der Notschlafstelle im selben Haus, dem VinziRast-CortiHaus in 1120 Wien, seit 2008 begleitetes Wohnen an. Eine Wohngemeinschaft für Alkoholkranke wurde 2010 eingerichtet. 2013 wurde VinziRast-mittendrin im 9. Bezirk eröffnet, wo ehemals wohnungslose Menschen und Studierende miteinander leben, lernen und arbeiten. Neu seit 2016 ist VinziRast-Home, ein neues Zuhause für Menschen mit Asyl.